Fandom

Killaschaaf

Betsucomi

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Das Betsucomi, auch Bessatsu Shōjo Comic (jap. 別冊少女コミック), ist ein japanisches Manga-Magazin, in dem Manga-Geschichten für Mädchen (Shōjo) erscheinen. Es wird monatlich vom Shōgakukan-Verlag publiziert.

Es erschien erstmals im Mai 1970 und etablierte sich mit revolutionären Erfolgsserien wie Poe no Ichizoku und in den 1980ern Banana Fish schnell in den Manga-Markt. So hatte es bis 1989 eine Auflage von 800.000 pro Ausgabe. Zu dieser Zeit gaben viele berühmte Mangaka wie Sōryō Fuyumi, Watanabe Taeko oder Morizono Milk ihr Debüt im Betsucomi. Wie bei fast allen anderen japanischen Manga-Magazinen sank die Auflagezahl jedoch ab den 1990ern; von 1989 bis 1997 betrug 600.000, bis 2000 trotz Tamura Yumis Riesenerfolg Basara nur noch 250.000. Im Jahr 2005 hatte das Magazin eine Auflage von 106.000 pro Ausgabe. Serien wie Obata Yūkis Bokura ga Ita und Ashihara Hinakos Sunadokei waren in Japan kommerziell sehr erfolgreich.

Der Großteil der im Betsucomi veröffentlichten Manga besteht aus romantischen Shōjo-Geschichten. Neben diesen tauchen beispielsweise auch Fantasy-Erzählungen auf.

Die Manga-Serien des Magazins werden unter dem Label Flower Comics meist in Taschenbuchform zusammengefasst.


Veröffentlichte Manga Bearbeiten

Fortlaufend Bearbeiten

Abgeschlossen / nicht mehr im Magazin Bearbeiten

Kurzgeschichten Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki