FANDOM


BinbouShimaiMonogatari

Yamada Asu (L) und Yamada Kyou (R)

GeschichteBearbeiten

Die Schwestern Yamada Kyou (15) und Yamada Asu (9) wohnen allein in einem 40 Jahre alten Ein-Zimmer-Appartement ohne Bad. Ihre Mutter starb kurz nach Asus Geburt; ihr spielsüchtiger Vater hat sich seinen Gläubigern durch die Flucht entzogen und seine Töchter allein zurückgelassen. Kyou hält deshalb die Wohngemeinschaft durch diverse Nebenjobs wirtschaftlich über Wasser, Asu (die zum Geldverdienen noch zu jung ist) kümmert sich derweil um den Haushalt. Beide sind notgedrungenerweise erfahrene Schnäppchenjäger geworden, die für ein Sonderangebot auch mal zu Fuß in den Nachbarort laufen; trotzdem reicht das Geld manchmal hinten und vorne nicht.

Trotz ihrer erbärmlichen Lage und manch kleinerer Pannen verlieren die beiden Mädchen jedoch nie den Lebensmut und haben durch ihre vorbildlichen Charaktereigenschaften einige Freunde gewonnen, die ihnen im Notfall auch mal aus der Patsche helfen. Auch wenn das Leben manchmal ganz schön hart sein kann, lassen sich die Schwestern nicht unterkriegen - gemeinsam kann man alles schaffen!

Eine rührende Geschichte über zwei arme, aber tapfere und auf ihre Weise glückliche Mädchen - für ein Publikum, das es nicht verlernt hat, Kindertränen ernst zu nehmen.

Hintergrundinfos / EindruckBearbeiten

MangaBearbeiten

AnimeBearbeiten

Autoren:

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki