FANDOM


Der Carlsen Verlag ist ein deutscher Verlag mit Sitz in Hamburg. Er veröffentlicht neben Romanen auch Comics. Manga machen einen großen Teil des Verlagsprogrammes aus.

Geschichte Bearbeiten

Am 25. April 1953 wurde der Carlsen Verlag als Tochtergesellschaft des dänischen Unternehmens gegründet. Ausschlaggebend war der Erfolg der Abenteuer von Petzi und seinen Freunden, die auch in deutschen Tageszeitungen veröffentlicht worden waren. 1954 erschienen zusätzlich die ersten Pixi-Bücher, die im Format 10 x 10 cm erschienen und nach dem englischen Wort pixy (Wichtelmännchen) benannt wurden.

Später entwickelte Carlsen sich zu einem der wichtigsten Comic-Verlage in Deutschland. Denn neben den vielen Leporello-, Spielzeug-, Mal-, Foto-, Pappen- und Wunderbüchern startete Carlsen 1967 mit seinem ersten Comic-Album aus der Reihe Tim und Struppi. Hinzu kamen später die belgischen Serien Spirou und Fantasio und Gaston, die auch im deutschen Sprachraum Kultstatus erlangten.

1991 brachte Carlsen als erster großer Comic-Verlag den Manga Akira auf den Markt. Er brachte eine erste Mangawelle nach Deutschland. Doch der große Durchbruch fand mit Dragon Ball statt. Mit der Veröffentlichung von Dragon Ball ging der Verlag ein Wagnis ein, da er die Serie in japanischer Leserichtung und in billigem Taschenbuchformat veröffentlichte. Der Manga wurde ein Riesenerfolg und war gemeinsam mit Sailor Moon bei Egmont Manga & Anime Grund für den Manga- und Anime-Boom im deutschen Sprachraum.

Aufgrund von Differenzen bezüglich der Ausrichtung des Mangaprogramms verließ der damalige Verlagsleiter Joachim Kaps kurz vor Weihnachten 2003 den Verlag. Im März 2004 gründete er zusammen mit weiteren ehemaligen Carlsen-Mitarbeitern den Verlag Tokyopop Deutschland.

Programm Bearbeiten

Dies ist eine Übersicht der Titel des Carlsen Verlages mit Anime- oder Manga-Bezug. Die halbjährliche Programmvorschau ist die Manga! Preview.

Manga Bearbeiten

Artbooks Bearbeiten

Anime-Comics Bearbeiten

Nicht-japanische Comics im Manga-Stil Bearbeiten

Chibi

Sachbücher Bearbeiten

Light Novels Bearbeiten

Magazine Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki