FANDOM


Egawa Tatsuya (jap. 江川 達也; * 8. März 1961 in Nagoya, Aichi, Japan) ist ein japanischer Mangaka.

Er studierte Mathematik und unterrichtete dieses Fach daraufhin für ein halbes Jahr an einer Mittelschule. Er begann seine Karriere als Assistent von Motomiya Hiroshi. 1984 veröffentlichte er seinen ersten Manga, Be Free!, im Manga-Magazin Morning. Dieser handelt von einem recht ungewöhnlichen Lehrer an einer Oberschule und wurde ein großer Erfolg. Nach dem Abschluss der zwölfbändigen Serie 1988 zeichnete er weitere Hits mit Magical Taruto-kun, Golden Boy, Tōkyō Daigaku Monogatari, Last Man und Nishiro Sensō Monogatari.

Egawas unkonventionelle Werke beinhalten oft Gewalt und Erotik und übten Einfluss auf unter anderem Fujishima Kōsuke und Fujisawa Tōru.

Werke Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki