FANDOM


HeismyMaster.jpg
Titel: He is my Master
Anime Folgen: 12
Erstausstrahlung: 2005
Manga Kapitel: 5 Bände


He Is My Master (jap. Kore ga Watashi no Goshujin-sama, dt. „Diese Person ist mein Meister“) ist eine Manga-Serie von Mattsū, zuständig für die Geschichte, und dem Zeichner Asu Tsubaki. Sie erscheint in dem Magazin Monthly Shōnen Gangan und lässt sich somit der Shōnen-Gattung zuordnen.

GeschichteBearbeiten

Sawatari Izumi und ihre kleine Schwester, Mitsuki, sind von zu Hause weggerannt. Auf der Suche nach Teilzeitjobs, wandern sie quer durch die Stadt. Doch alle Ladenbesitzer lehnen sie ab.

Bis sie schließlich ein Plakat sehen, auf dem nach Hausmädchen gesucht wird. Das Plakat stammt von Nakabayashi Yoshitaka, welcher seine Eltern in einem Unfall verlor und seitdem vollkommen alleine ist. Die beiden Mädchen können dies nachempfinden und wollen ihm helfen.

Dabei ahnen sie nicht, dass Yoshitaka ein Perverser mit einem Cosplayfetisch ist. Er zwingt sie obszöne Hausmädchenuniformen zu tragen. Izumi regt sich auf, während Mitsuki die Kleidung zu genießen scheint. Yoshiki beginnt sein Leben als "Meister" zu genießen, bis ein Krokodil mit einer Mädchenvorliebe auftaucht...

Hintergrundinfos / EindruckBearbeiten

AnimeBearbeiten

MangaBearbeiten

Autoren:

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki