Fandom

Killaschaaf

Kazuo Koike

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Koikepic1.jpg

der Herr mit dem grauen Bart

Koike Kazuo (jap. 小池 一雄, * 8. Mai 1936 in der Präfektur Akita) ist ein japanischer Schriftsteller. Er ist einer der profilliertesten Manga-Szenaristen Japans und hat unter anderem die sehr erfolgreichen Serien Crying Freeman, Nijitte Monogatari und Kozure Ookami geschrieben. Darüberhinaus schreibt er Romane, ist Drehbuchautor und auch Songtexter. 1968 fing er als Schreiber bei Saitou Takaos Saitou Pro an und arbeitete an den ersten Episoden von Golgo 13. Seinen Durchbruch hatte er 1970 mit Kozure Ookami, gemeinsam mit Kojima Goseki. Mit diesem arbeitete er an einem guten Dutzend Titel. 1977 gründete er seine eigene Manga-Schule und bildete unter anderem Takahashi Rumiko, Hara Tetsuo und Nishimura Shinobu aus. Er betreibt außerdem seinen eigenen Verlag, Koike Shoin.

Viele seiner Geschichten sind im alten Japan angesiedelt, sogenannte Jidaigeki. Ebenso hat er mehrere Serien über Golf geschrieben - Koike ist passionierter Golfspieler.

Zu seinen Werken zählen unter anderem Lady Snowblood.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki