FANDOM


Manga Love Story (jap. ふたりエッチ futari etchi, etwa Frivoles zu zweit) ist eine Manga-Serie des japanischen Mangaka Katsu Aki über sexuelle Aufklärung. Wegen des teilweise freizügigen Inhalts ist die deutsche Fassung erst ab 16 Jahren empfohlen.

Inhalt Bearbeiten

Yūra und Makoto treffen sich auf einem Omiai (Treffen zur potentiellen Heirat) und heiraten bald darauf. Anfangs haben sie Schwierigkeiten, ihre Sexualität auszuleben, da beide zum Zeitpunkt ihrer Heirat noch keinen Sex gehabt haben. Mit Hilfe von Tipps und der Unterstützung von Verwandten, Freunden und Bekannten machen sie im Verlauf der Geschichte jedoch rasch Fortschritte.

Als Bonus für den Leser werden die Schwerpunktthemen der jeweiligen Kapitel mit Umfrageergebnissen und Studien begleitet und kommentiert. Zugleich bietet die Serie ausführliche Einblicke in das japanische Alltagsleben.

Charaktere Bearbeiten

  • Makoto Onoda (小野田真 Onoda Makoto), ein 25-jähriger Salaryman, ist ein eher schüchterner, aber aufrichtiger und freundlicher Mann. Bevor er Yura heiratete, hatte er keine sexuellen Erfahrungen. Er "kommt" in den ersten Bänden nach durchschnittlich einer Minute und ist daher ab und zu deprimiert. Im Laufe der Bände entwickeln sich seine Fähigkeiten als Liebhaber und seine Liebe zu Yura. Auch kann der Leser an ihm verfolgen, welche Fantasien Männer haben können. Seine Kollegin Makie Sugiyama versucht ständig ihn zu verführen, damit er sich auf eine Affähre mit ihr einlässt, aber er bleibt Yura treu.
  • Yura Onoda (小野田優良 Onoda Yūra), eine ebenfalls 25-jährige Hausfrau, ist eine liebenswürdige, treue und äußerst hübsche und gut gebaute Frau. Wie Makoto hat auch sie zu Beginn keine Erfahrung mit Sexualität. Anfangs ist sie sehr konservativ, später lässt sie sich auch zu ausgefalleneren Sexualpraktiken überreden und findet immer mehr Gefallen am Ausprobieren neuer Sachen.
  • Rika Kawada (河田梨香 Kawada Rika) ist Yūras jüngere Schwester und sexuell ausgesprochen experimentierfreudig. Sie prahlt oft mit ihrer sexuellen Erfahrung und kann anscheinend fast sofort erkennen, ob jemand noch Jungfrau ist. Sie hat 5 Liebhaber.
  • Taku Yamada, ein 21 Jähriger (Bnd2) Student, ist Rikas Freund Nr1. Er streitet sich oft mit Rika, verträgt sich aber nach einiger Zeit wieder mit ihr.
  • Akira Onoda (小野田明 Onoda Akira) ist Makotos älterer Bruder und Rechtsanwalt. Er ist verheiratet, was ihn aber nicht davon abhält, ständig ein Auge auf andere Frauen zu haben. Er schreit bzw. sagt das, was er denkt, auch wenn das Thema Sex ist. Er versucht ständig Makoto neue Techniken beizubringen.
  • Jun Onoda (小野田淳 Onoda Jun), 17 Jahre alt, Schülerin, ist Makotos jüngere Schwester. Sie sammelt gerade erste sexuelle Erfahrungen.
  • Kyoko Omiya (大宮杏子 Ōmiya Kyōko), eine 30-jährige Gynäkologin, ist Makotos Cousine und unterstützt das Paar mit fachlich-medizinischen Ratschlägen. Da sie zu Beginn der Geschichte auch noch nie Sex hatte, lebt sie in ständiger Sorge, dass ihr die Zeit davonlaufen könnte.
  • Makie Sugiyama, ledig, ist Makotos Arbeitskollegin und schläft vorzugsweise mit verheirateten Männern. Deshalb will sie auch Makoto verführen,der, obwohl es ihm manchnmal schwer fällt, aber nicht auf ihre Annäherungsversuche hereinfällt.
  • Mika Yabuki, 28 Jahre alt, ist seit mehr als 5 Jahren verheiratet (mit Takeshi Yabuki, s.u.). Sie führt ein sexloses Leben, was sich im laufe der Geschichte aber ändern wird.
  • Takeshi Yabuki, 36 Jahre alt, ist seit mehr als 5 Jahren verheiratet (mit Mika Yabuki s.o.). Er hat ein Potenzproblem, von dem er anfänglich seiner Frau nichts erzählt, weswegen sie ein sexloses Eheleben führen. Dieses Problem kann er aber mithilfe von Viagra lösen.
  • Kouichiro Matsuzaki, 23 Jahre alt, ist einer von Makotos Arbeitskollegen und hat schon sehr vielErfahrung mit Sex, dennoch ist er schlecht im Bett. Im Laufe der Geschichte wird er Kyokos Freund und entjungfert sie. Er sieht in Makoto den großen Frauenheldung, da er denkt, Makoto hätte Yura nur durch "besondere Sextechniken rumgerkiegt" und bewundert ihn dafür.
  • Miyuki Kikuchi, 23 jahre alt, früher einmal Makotos' Nachhilfe-Schülerin, die sich in ihn verliebte und ihn mit verführerischen Blicken anmachen wollte, welche aber von Makoto immer als "böse Blicke" interpretiert wurden. Sie wäre gerne alleinerziehende Mutter, aber hat kein Interesse an Männern oder Sex, was eine lesbische Arbeitskollegin (Arisa Miya, 21, neu in der Finanzabteilung) falsch auffast und sie auch für eine Lesbe hält.

Veröffentlichungen Bearbeiten

Manga Bearbeiten

In Japan erscheint Manga Love Story seit 1997 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin Young Animal des Hakusensha-Verlags. Diese Einzelkapitel werden auch regelmäßig in bisher 37 Sammelbänden zusammengefasst.

2003 und 2005 hat Katsu Aki zusätzlich zwei Bände der Spin-Off-Serie Manga Love Story for Ladies (ふたりエッチfor Ladies futari etchi for Ladies) veröffentlicht, die Geschichten mit denselben Figuren aus überwiegend weiblicher Sicht enthalten.

Manga Love Story wird seit Mai 2003 von Carlsen Comics auf Deutsch veröffentlicht, bisher sind 34 Bände erschienen. Der Verlag hat im Oktober 2005 und Februar 2006 auch die beiden Bände von Manga Love Story for Ladies herausgebracht.

Anime Bearbeiten

Von 2002 bis 2004 erschien in Japan unter dem Titel Futari H eine 4-teilige Anime-OVA auf DVD, die die Handlung der ersten sieben Manga-Bände zusammenfasst. In Deutschland sicherte sich Anime Virtual die Lizenz und veröffentlichte die vier Teile auf zwei DVDs unter dem Titel Manga Love Story - Step Up Love Story 1&2.

Weblinks Bearbeiten

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki