FANDOM


Joichiro Nishi (Nishi Jōichirō) ging in die 8.Klasse, bevor er vom Dach eines Hochhauses sprang. Er hat schon mehrere Runden des Spiels überstanden, bevor Kato und Kei dazu stießen – genauer gesagt ist er seit einem Jahr dabei. Er stellt Gantz der Gruppe zu Anfang als eine Art Spiel vor, bei dem man 10 Mio. Yen gewinnen kann und welches von seinem Vater entwickelt wurde. Dies tut er, um die Beteiligten sowie die Aliens abzulenken, um daraus einen Vorteil zu schlagen. Andere sterben zu sehen, befriedigt ihn auf eine gewisse Art und Weise. Er lebt nur noch für das Spiel und genießt die Rolle und die Bedeutung, die ihm dort zu Teil wird. Dass er ein ganz normaler Junge ist mit dem einfachen Wunsch ein lebenswertes friedliches Leben zu führen, wird kurz vor seinem Tod im Anime (Episode 11) noch mehr als im Manga (Kapitel 41) deutlich. Im 19. Band des Manga wird Nishi, auf Kuronos Wunsch hin, durch die 100-Punkte-Option wieder zum Leben erweckt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki