FANDOM


Saishuuheikikanojo

She, The Ultimate Weapon (jap. Saishū Heiki Kanojo, wörtlich: Die letzte Waffe Freundin) ist ein Manga des Zeichners Shin Takahashi, der auch als Anime und Realfilm umgesetzt wurde. Shin Takahashi entwickelte die Geschichte, nachdem er in der U-Bahn zwei Werbeplakate gesehen hatte und diese in Gedanken miteinander kombinierte. Der Manga ist dem Genre Seinen zuzuordnen.

GeschichteBearbeiten

THE LAST LOVE SONG ON THIS LITTLE PLANET


Chise ist süß
Aber langsam
Winzig und schüchtern… ohne ihre Plumpheit zu erwähnen.
Ihre Noten sind unter dem Durchschnitt…
Aber ihre Note in Weltgeschichte ist irgendwie trotzdem gut...
Sogar Chise weiß, dass ihr das später im Berufsleben nichts bringen wird.
Sie hat die Angewohnheit dauernd ‚Entschuldige’ zu sagen.
Ihr Ziel ist, stärker zu werden.
Zusammengefasst: Sie ist ein tollpatschiges Mädchen.
Mein Schatz, Chise.
"Wirst du mit mir Ausgehen?"
Vor fünf Tagen gestand sie mir ihre Gefühle für mich.
Aber ich bin…
…immer noch verwirrt.
Saikano Puchu 50770

Nicht nur Shuuji zweifelt, überhaupt scheint ihre Beziehung am Anfang eher zögerlich anzulaufen. Chise hätte Shuuji auch nie gefragt ob er mit ihr ‚gehen’ will, wäre es keine Mutprobe gewesen. Sie war erstaunt und überrumpelt als er spontan zusagt und beide gewöhnen sich nur langsam aneinander. Shūji ist im Gegensatz zu seiner Freundin ein direkter und eher brummiger Typ und staucht die schüchterne Chise andauernd zusammen, worauf sie sich jedes mal entschuldigt. Aber trotz aller Schwirigkeiten findet Shuuji seine Freundin süß und auch Chise entwickelt immer stärkere Gefühle für ihn.


Doch alles ändert sich, als die Stadt bombadiert wird. Ein feindliches Flugzeug nach dem anderen wird abgeschossen und zwar von niemand anderen als Chise.

Ihre kleine Stadt ist von dem Krieg, der auf der ganzen Welt tobt, eingeholt worden und gerade die kleine, süße Chise wurde von dem Militär in die ‚Ultimative Waffe’ verwandelt.

Kann man ein Mädchen lieben das zum großen Teil zu einer Waffe verwandelt wurde und ganze Städte auslöscht? Menschen tötet und dabei keinen Unterschied zwischen Freund und Feind macht? ... durch ihre Fähigkeiten und die militärischen Einsetzte immer unmenschlicher wird... Langsam aber sicher nicht mehr sie selbst ist...

Wie weit kann Liebe gehen?

Hintergrundinfos / EindruckBearbeiten

Es ist eine unglaublich fessenlde, traurige und vor allem schonungslose Liebesgeschichte. Er anspruchsvollen Stoff mag, dem kann man diesen Anime nur empfehlen.


Am 28. Januar 2006 startete in Japan der Realfilm mit dem Untertitel The Last Love Song On This Little Planet. Regie führte Taikan Suga. Als Darsteller wurden Aki Maeda (als Chise) sowie Shunsuke Kubozuka (als Shūji) verpflichtet. In Deutschland erschien dieser Januar 2007 unter dem Titel Saikano auf DVD.

Außerdem erschien am 29. Mai 2003 ein Computerspiel für die PlayStation 2 von Konami.

AnimeBearbeiten

2002 wurde darauf basierend eine 13-teilige Fernsehserie von Studio GONZO produziert. Regie führte Mitsuko Kase, für das Charakterdesign war Hisashi Kagawa verantwortlich. Die Erstausstrahlung erfolgte vom 3. Juli bis 9. Oktober 2002 im Family Gekijō auf CBC. Der Vorspanntitel Koisuru Kimochi (dt. „das Gefühl sich zu verlieben“) als auch der Abspanntitel Sayonara (dt. „Lebe wohl“) wurden von Yuria Yato gesungen.

2005 folgte eine 2-teilige OVA (Another Love Song). Diese wurde vom Studio Fantasia produziert. Regie führte erneut Mitsuko Kase. Der Abspanntitel Mayonaka no Niji – everlasting love (dt. „mitternächtlicher Regenbogen – ewige Liebe“) wurde von Akira Asakura gesungen.

MangaBearbeiten

In Japan erschien der Manga von 2000 bis 2002 bei im Manga-Magazin Big Comic Spirits bei Shogakukan. Um ihn realistischer wirken zu lassen, schrieb ihn der Autor sogar im Hokkaidō-Dialekt. In Deutschland erschien er ab 2003 bei Carlsen Comics.

Real MovieBearbeiten

She, The Ultimate Weapon

Am 28. Januar 2006 startete in Japan der Realfilm mit dem Untertitel The Last Love Song On This Little Planet. Regie führte Taikan Suga. Als Darsteller wurden Aki Maeda (als Chise) sowie Shunsuke Kubozuka (als Shūji) verpflichtet. In Deutschland erschien dieser Januar 2007 unter dem Titel Saikano auf DVD.



Autoren: ManekiNeko

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki