FANDOM


Shojo

typischer Shojo-Stil

Shojō Comics (oder auch Shojo-Manga), sind prinzipiel erstmal eher für Mädchen konzipiert, d.h. speziell für "heranwachsende" Mädchen im von ca. 12-20 Jahren. Die Mangas handeln dann häufig von unglücklicher Liebe, Herzschmerz usw., was aber nicht zwangsläufig sein muss. Das Gegenstück zum Shojo Comic bildet der Shōnen-Manga, der eher etwas für Jungs ist. Für die Klassifizierung der Mangaart gibt es keine Richtlinien, die Verlage entscheiden selbst ob Shojo oder Shonen!

ZeichenstilBearbeiten

Die männlichen Figuren erfüllen oft das Bishōnen genannte japanische Idealbild eines jungen Mannes. Weibliche Figuren werden häufig mit übergroßen, glänzenden Augen dargestellt. Die Augen dienen meist als eine Art „grafischer Spiegel“, in denen die Gefühle der Figur dargestellt werden.

Beispiele für Shōjo ComicsBearbeiten

Autoren:Hanibal

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki