Fandom

Killaschaaf

Shinigami

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Begriff ShinigamiBearbeiten

Shinigami (wörtlich Todesgott, sinngemäß auch Totengeist) ist in der japanischen Kultur die Bezeichnung für den personifizierten Tod (dem Sensenmann in der westlichen Kultur entsprechend) und für Götter, die mit dem Tod zu tun haben. Diese sollen Seelen, die noch an die lebende Welt gebunden sind, in die Welt der Toten führen.

Die Shinigami sind natürlich nicht als Allmächtig anzusehen. Sie sind selber Seelen, und nehmen lebende Menschen nicht in den Tod.

In der japanischen Populärkultur treten Shinigami vor allem als Charaktere in Manga und Anime auf, wie zum Beispiel in Bleach oder Death Note.

Shinigami bei BleachBearbeiten

Die Shinigami sind Seelenbasierende Wesen deren Aufgabe es ist, die Seelen Gestorbener durch ein Ritual (konsō) zur Soul Society zu transferieren. Solange die Seelen der Verstorbenen noch auf der Erde wandeln sind sie leichte Opfer für die Hollows, welche sich von diesen ernähren. So haben es sich die Shinigami auch zur Aufgabe gemacht die Hollows zu bekämpfen. Innerhalb der Soul Society sind die Shinigami in 13 Hofgarden organisiert die jeweils von einem Kommandanten und einem Vize-Kommandanten geleitet werden. Allerdings gibt es auch einige Shinigami die ihr Amt niedergelegt haben und sich der Soul Society nicht mehr verpflichtet fühlen.

Einer von ihnen ist Kisuke Urahara (Urahara Kisuke), welcher früher der Kommandant der 12. Division, genauer gesagt Mayuri Kurotsuchis Vorgänger, war. Er betreibt nun in der Welt der Menschen ein Geschäft für spirituelle Dinge aller Art und hilft Ichigo dabei, seine Kräfte als Shinigami besser zu kontrollieren, so das er Herr über sein Zanpakutō (die Waffe eines Shinigami) wird. In dem Shop arbeiten auch noch Tessai Tsukabishi (Tsukabishi Tessai), ein groß gewachsener Mann mit einem noch größeren Sinn für Ordnung und die beiden Kinder Ururu Tsumugiya (Tsumugiya Ururu) und Jinta Hanakari (Hanakari Jinta). Wobei Jinta immer auf der sehr schüchternen Ururu herumhakt.

Yoruichi Shihōin (Shihōin Yoruichi) war einst die Anführerin der „Geheimpolizei“ der Shinigami und hilft Ichigo und seinen Freunden in die „Soul Society“ zu gelangen. Am Anfang nahm sie die Gestalt einer Katze an, und brachte Ichigo bei ihrer Rückverwandlung gern in Verlegenheit. Yoruichi gibt sich dabei sehr Freizügig und wird zum Gegenstand einiger Fanservice-Szenen.

Die zu Beginn der Handlung amtierenden Kommandanten werden an dieser Stelle aufgeführt:

Shigekuni Yamamoto-Genryusai ist der Oberbefehlshaber der 13 Hofgarden sowie Kommandant der 1. Division und Lehrmeister von Shunsui Kyoraku und Jūshirō Ukitake. Er ist ein sehr alter Mann, der sich aber streng an die Regeln der Soul Society hält.

Soi Fon ist die Kommandantin der 2. Division und ein ehemaliges Mitglied der Leibgarde von Yoruichi Shihōin und hegte bis zu einer kämpferischen Auseinandersetzung mit Yoruichi einen gewaltigen Groll gegen diese. Nach ihrer Niederlage verzeiht sie Yoruichi deren spurloses Verschwinden.

Gin Ichimaru ist der ehemalige Kommandant der 3. Division und ein Jugendfreund von Rangiku Matsumoto. Er hat gemeinsam mit Sōsuke Aizen und Kaname Tosen die Soul Society verlassen.

Retsu Unohana ist Kommandantin der 4. Division und auf Heilkräfte spezialisiert.

Sōsuke Aizen ist der ehemalige Kommandant der 5. Division und der Anführer der Verräter. Er hat gemeinsam mit Gin Ichimaru und Kaname Tosen die Soul Society verlassen.

Byakuya Kuchiki ist der Kommandant der 6. Division und Anführer einer der 4 Adelsfamilien der Soul Society. Auf Wunsch seiner verstorbenen Frau hin, nahm er Rukia in seine Familie auf und sollte sie als seine Schwester beschützen, gleichzeitig schwor er bei dem Grab seiner Eltern, dass er nie wieder gegen die Regeln der Soul Society verstoßen würde, auch wenn sie ihm selbst nicht als (vollständig) vernünftig erscheinen.

Sajin Komamura ist der Kommandant der 7. Division. und eine Art Fuchs. Um sein wahres Aussehen zu verstecken trug er bis zum Kampf gegen Kenpachi Zaraki eine Maske. Er war ein guter Freund von Kaname Tōsen bis zu dem Tag an dem dieser ihn und Soul Society verriet.

Shunsui Kyōraku ist der Kommandant der 8. Division und ein ehemaliger Schüler von Shigekuni Yamamoto-Genryusai. Er wirkt faul, ist aber ein starker Kämpfer und besitzt eine gute Menschenkenntnis. Allerdings hat er eine Schwäche für Frauen, insbesondere auch für seine Vize-Kommandantin Nanao Ise.

Kaname Tōsen ist der ehemalige, blinde Kommandant der 9. Division und hat gemeinsam mit Sōsuke Aizen und Gin Ichimaru die Soul Society verlassen. Er hat einen starken Gerechtigkeitsdrang und ist überzeugt, dass der von ihm gewählte Weg der Richtige sei.

Tōshirō Hitsugaya ist der Kommandant der 10. Division und jüngster der Kommandanten. Er ist intelligent und misstraute bereits früh Gin Ichimaru gegen den er später hin kämpft.

Kenpachi Zaraki ist der Kommandant der 11. Division und ist der einzige Kommandant, der weder den Namen seines Zanpakutō kennt, noch seine Freisetzung ermöglichen kann. Kenpachi Zaraki hat keine wirklichen Namen, da er sich seinen Namen selbst gab und aus den Worten Zaraki, der Name eines Bezirks in Rukongai aus dem er kommt – der schlimmste Ort der ganzen Soul Society – und Kenpachi, ein Titel der dem stärksten Schwertkämpfer zusteht, zusammensetzte.

Mayuri Kurotsuchi ist der Kommandant der 12. Division und Chef der Forschungsabteilung. Er hat ein seltsames Aussehen was von seinen, an sich selbst durchgeführten, Experimenten kommt. Aufgrund dieser Experimente hat er mitunter sehr ungewöhnliche Kampftechniken.

Jūshirō Ukitake ist der Kommandant der 13. Division und somit Rukias Vorgesetzter. Er ist ein ehemaliger Schüler von Shigekuni Yamamoto-Genryusai und ein sehr intelligenter Mann. Es ist anzunehmen, dass er an Tuberkulose leidet.

Shinigami bei Death NoteBearbeiten

Autoren:

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki