Fandom

Killaschaaf

Shueisha

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Shūeisha ( 集英社 Shūeisha) ist ein japanischer Verlag, der zu den größten Herausgebern von Mangas in Japan gehört.

Die Hauptgeschäftsstelle des Verlages befindet sich in Tokio. Shūeisha wurde 1926 als „Unterhaltungsverlag“ von Shōgakukan gegründet. 1949 wurde der Verlag von Shūeisha unabhängig. Im Juli 1968 erschien die erste Ausgabe des Manga-Magazins Shōnen Jump, das später das meistgekaufte Manga-Magazin Japans wurde.

Shūeisha verlegt außerdem die japanische Ausgabe des Playboy-Magazins.

Der amerikanische Verlag Viz, der zu den größten Manga-Verlagen in Amerika zählt, ist ein Subunternehmen von Shūeisha und Shogakukan.

Im Juli 2005 konnte der TOKYOPOP-Verlag einen Vertrag mit Shūeisha abschließen, der TOKYOPOP exklusiv die Veröffentlichung deutscher Ausgaben von Manga-Titeln wie Death Note, Bleach, The Prince of Tennis und anderen ermöglicht.

Manga-Magazine Bearbeiten

Andere Zeitschriften Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki