Fandom

Killaschaaf

Speed Grapher

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen
Speedgrapher.jpg

Speed Grapher (jap. スピードグラファー) ist eine Anime-Fernsehserie von GONZO aus dem Jahr 2005.

HandlungBearbeiten

Im Tokyo des 21. Jahrhunderts ist nach einer Wirtschaftkriste die Kluft zwischen Arm und Reich erheblich größer geworden. Während viele in Armut leben, wird Tokio im Geheimen von der Tennozu-Gruppe gelenkt. Der Sumpf aus Glücksspiel, Prostitution und Gewalt im Rotlichtbezirk Roppongi scheint wie ein schwarzes Loch, das alles in sich hineinzieht. Der ehemalige Kriegsphotograph Tatsumi Saiga arbeitet nun als Paparazzo und gelangt bei Recherchen in einen Geheimclub in Roppongi. Dort wird eine sogenannte Göttin, Kagura Tennozu, verehrt. als er sie jedoch fotografiert, wird er enttarnt und soll getötet werden. Doch gibt ihm Kagura durch einen kuss die Euphoriakraft, die jedem besondere Fähigkeiten verleiht. So kann Tatsumi nun durch sein Objektiv Menschen töten.

Als Kagura ihn nun darum bittet, sie aus dem Club zu befreien, willigt er ein. Doch bald wird sie von den Tennozu wieder gefangen und mit einem weiteren Befreihungsversuch macht sich Tatsumi die Gruppe endgültig zum Feind und muss nun gegen andere Menschen mit Euphoriakräften kämpfen.

GeschichteBearbeiten

Das Animestudio GONZO produzierte 2005 die 24-teilige Serie unter der Regie von Kunihisa Sugishima. Das Charakterdesign wurde entworfen von Yūsuke Kozaki und Masashi Ishihama, künstlerische Leiter waren Junichi Higashi und Kōji Eitō. Die Serie wurde vom 7. April bis zum 29. September 2005 durch den japanischen Fernsehsender TV Asahi ausgestrahlt. Später folgten Wiederholungen durch AT-X und GyaO.

Der Independent Film Channel strahlte die Serie auf Englisch aus, auf DVD wurde die Serie in Nordamerika, Australien, Großbritannien, Frankreich, Italien und Taiwan veröffentlicht. Eine Portugiesische und Spanische Sprachversion wurde außerdem von Animax in Lateinamerika ausgestrahlt. Buzz Channel sendete den Anime in Spanien.

Auf Deutsch wurde die Serie von OVA Films von Mai 2006 bis Mai 2007 auf sechs DVDs in einer Director’s-Cut-Version veröffentlicht. Ab dem 5. Juni 2007 wurde die Serie durch Animax in Deutschland ausgestrahlt. Ab September 2008 soll eine Wiederholung folgen.

Hintergrundinfos / EindruckBearbeiten

AnimeBearbeiten

MangaBearbeiten

Autoren:

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki