Fandom

Killaschaaf

Tenjo Tenge

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Tenjo tenge.jpg
Titel: Tenjo Tenge
Anime Folgen: 24
Erstausstrahlung: 2004
Manga Kapitel: 18 Bände (bisher)


Tenjo Tenge (jap. Tenjō Tenge; dt. Zwischen Himmel und Hölle) ist eine Manga-Serie des japanischen Mangaka Oh! Great, die auch als Anime umgesetzt wurde. Sie lässt sich der Seinen-Kategorie zuordnen.



GeschichteBearbeiten

Bob Makihara (Bobu Makihara) und Souichirou Nagi (Nagi Sōichirō) sind neu auf der Todo-Akademie und haben es sich zu Aufgabe gemacht, diese Schule, wie viele andere Schulen vorher, zu unterwerfen. Beide prügeln sich gerne und sind bisher noch nie besiegt worden.

Doch hätten sie gewusst was sie auf dieser so normal wirkenden Schule erwartet, hätten sie wohl einen großen Bogen um sie geschlagen.

Am Anfang läuft alles noch reibungslos und keiner stellt sich ihnen in den Weg, den sie sich mit minimalen Aufwand auf die Matte zwingen können... bis sich ihnen Maya Natsume (Natsume Maya) entgegen tritt, der Anführerin des Jukeb-Clubs.

Mit einem Tritt wird der Schläger durch das Fenster verabschiedet und fällt auf den Duschraum, bricht durch dessen Dach und findet sich in den Armen der nahezu unbekleideten Aya Natsume (Natsume Aya) wieder. Aya, die sehr schöne, jüngere Schwester von Maya, verliebt sich auf den ersten Blick in Souichirou , dem das allerdings überhaupt nicht recht ist, da sie fest entschlossen ist ihn zu heiraten.

Doch Souichirou gibt sich nicht geschlagen und er und Bob lassen sich immer wieder in Kämpfe verwickeln, bis die Enforcer (eine Gruppe die eigentlich die Disziplin an der Schule wahren soll) auf die beiden Aufmerksam werden. Ihr einzige Möglichkeit sich gegen diesen Gewaltigen Trupp zu stellen ist es sich dem Jyuken-Club anzuschließen, um sich gegen die Enforcer zu rüsten.

Hintergrundinfo / StilBearbeiten

Von Tenjo Tenge gibt es generell nur gutes zu hören. Die Zeichungen sind gut gelungen, die Charas interessant und gut ausgearbeitet, die Musik genial... wie könnte ich es da wagen etwas negatives zu sagen? ^^

Und als Bonus für die Jungs: -Tonnen an ecchi-lasstigen Szenen, die nur knapp am Rande des Ordinären entlangschrammt.

AnimeBearbeiten

Studio Madhouse produzierte auf der Grundlage des Mangas eine 24-teilige Fernsehserie, die vom 1. April 2004 bis zum 16. September 2004 auf dem japanischen Fernsehsender TV Asahi ausgestrahlt wurde. Vom selben Studio stammen auch zwei OVA-Folgen zur Serie, die im Frühjahr 2005 in die japanischen Läden kamen.

Auf Deutsch ist die Anime-Serie vollständig bei Anime Virtual auf DVD erschienen. Des Weiteren läuft sie auf dem deutschen Pay-TV Sender Animax.

MangaBearbeiten

Tenjo Tenge erscheint in Japan seit 1998 in Einzelkapiteln im Manga-Magazin Ultra Jump, in dem unter anderem auch Kazushi Hagiwaras Bastard!! und Aoi Nanases Puchimon veröffentlicht werden. Der Shueisha-Verlag fasst diese Einzelkapitel auch regelmäßig in bisher siebzehn Sammelbänden zusammen.

Die Manga-Serie wird ins Englische, Französische, Spanische, Italienische und Deutsche übersetzt. Auf Deutsch erscheint die Manga-Serie bei Planet Manga, bisher wurden siebzehn Bände veröffentlicht. Übersetzt wird sie von Josef Shanel und Matthias Wissnet.

Autoren: ManekiNeko

Betas:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki