FANDOM


Obata

Obata Tsugumi wurde am 2. November 1969 in Niigate geboren. Niigata ist eine japanische Hafenstadt an der Westküste von Honshu. Obata ist unter anderem als Obata Ken oder Kobatake Ken bekannt ist. Zu seinen großen und bekanntesten Werken zählen unter anderem Cyborg Jiichan G und natürlich auch die aktuelle Serie Death Note, an der der Künstler seit 2003 zusammen mit Ohba arbeitet. Seinen größten Hit hat der Mangaka aber bisher mit Hikaru no Go, in diesem Manga geht es um das traditionelle Brettspiel 'Go' aus China und arbeitet dabei zusammen mit der Autorin Yumi Hotta, und das in der Zeit von 1999 bis 2003. Dieser Manga wurde in Japan ein Riesenhit und löste dort auch einen wahnsinnigen 'Go-Boom' aus. Obata arbeitet sehr gerne in Gemeinschaft und interessant ist auch die Tatsache, dass er in der Vergangenheit auch bei Watsuki Nobuhiro als Assistent gearbeitet hatte, Nobuhiro landete dann später mit dem Manga Kenshin in Japan, sowie auch in Deutschland einen Riesenhit.

Über Ohba ist generell nicht viel bekannt, allerdings zeichnet er gerne Mangas mit angezogenen Knien auf einem Sessel, ungefähr so wie L immer sitzt.

WerkeBearbeiten

MangaBearbeiten

ArtbooksBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki