Fandom

Killaschaaf

Yamagishi Ryōko

771Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Yamagishi Ryōko (jap. 山岸 凉子, * 24. September 1947 in Kamisunagawa, Hokkaido) ist eine japanische Mangaka. Sie zählt zu den wichtigsten Vertretern der 24er.

Das Debüt der damals 16-jährigen Satonaka Machiko im Jahr 1964, regte sie dazu an, selbst Mangaka zu werden. Gegen den Willen ihrer Eltern veröffentlichte sie in den folgenden Jahren diverse Kurzgeschichten im Com. Durch die Hilfe ihrer ehemaligen Mitschülerin Tadatsu Yōko, die für den Shueisha-Verlag zeichnete, wurde 1969 ihr Debüt Left&Right im Ribon veröffentlicht. Sie zeichnete bis Mitte der 70er ausschliesslich für Ribon, trennte sich schliesslich aber vom Shueisha-Verlag. Seitdem hat sie für unterschiedlichste Zeitschriften gezeichnet, von Hana to Yume bis Comic Tom. 1983 gewann sie den 7. Kodansha Manga Award für Hi izuru Tokoro no Tenshi.

2007 wurde sie für den Ballett-Manga Maihime Terpsichore mit dem Osamu-Tezuka-Kulturpreis ausgezeichnet.

Werke Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki